Stellen Sie hier Ihre Frage oder durchsuchen Sie die vorhandenen Beiträge

Was ist der Unterschied zwischen einem Fernglas und einem Teleskop?

fernglasfreunde.de Teleskop Der wohl markanteste Unterschied zwischen einem Teleskop und einem Fernglas sind deren Größe und Bauform. Selbst kleinere Fernrohre, egal ob Refraktor oder Spiegelteleskop, haben verhältnismäßig große Abmessungen. Ferngläser dagegen sind handliche und kompakte Geräte. Die unterschiedlichen Einsatzgebiete und das sich daraus ergebende optische System sind bestimmend für den Unterschied zwischen Fernrohr und Fernglas. Fernrohre sind für den Einsatz am Sternenhimmel konzipiert. Bei ihnen kommen viel stärkere Vergrößerungen (200fach und mehr) als im Fernglas (8-12fach) zum Einsatz.

Die hierfür nötige große Brennweite bestimmt damit auch die Länge des Tubus. Bei Teleskopen sind zudem eine Montierung, auf dem diese befestigt sind sowie ein Stativ unerlässlich. Um ein hohes Lichtsammelvermögen zu erreichen, werden Objektivlinsen (bei Refraktoren) bzw. Hauptspiegel (bei Reflektoren) möglichst großer Öffnung bevorzugt. 100 mm Linsendurchmesser und 300 mm Spiegeldurchmesser sind im Amateurbereich durchaus üblich.

fernglasfreunde.de FernglasTypische Ferngläser werden dagegen mit 30 mm und 50 mm Öffnung angeboten, 70 mm sind schon fast Oberklasse. Ferngläser sind im Gegensatz zu Teleskopen stets mit einem Prismensatz ausgestattet. Dieser dient der Bildaufrichtung und verkürzt gleichzeitig die Länge des Strahlenganges innerhalb des Fernglases. Auch hierdurch ist es möglich, Ferngläser als kompakte Geräte zu fertigen. Der unter optischen Gesichtspunkten wichtigste Unterschied besteht darin, dass Ferngläser zwei Objektive besitzen. Damit kommt der Beobachter im Unterschied zum Teleskop in den Genuss des stereoskopischen Sehens. Zudem ist die Beobachtung mit beiden Augen entspannender.

Hier liegt ein echter Vorteil des Fernglases auch beim Einsatz in der Himmelsbeobachtung. Kein Teleskop vermittelt einen ästhetisch vergleichbaren Eindruck, wie er sich dem Beobachter beim Anblick eines Mondkraters oder Sternhaufens präsentiert.

Ich finde den Beitrag sehr sehr hilfreich und denke ich weiß nun für was ich mich entscheiden werde. Das Problem was ich aber zur Zeit noch habe ist, dass ich in diesem Ratgeber gelesen habe, dass man bis auf Mondkrater und Haufen kaum etwas sehen könnte, stimmt das so wirklich? Mir würde es aber schon reichen, wenn ich kleine Details an der Marsoberfläche wahrnehmen könnte. Ist das irgendwie mit einem Fernglas möglich?

Liebe Grüße

Helmut


Bitte loggen Sie sich ein um einen Beitrag/Antwort auf dieses Thema zu verfassen: Einloggen oder Registrieren